Werbung

Softonic-Testbericht

Videobearbeitung für jedermann

Mit Movavi Video Editor bearbeitet man Filme zahlreicher Formate. Das Programm schneiden, editieren und konvertieren Hobbyfilmer ihre Videos.

 

Im Hauptfenster bietet Movavi Video Editor alle wichtigen Funktionen für die Perfektionierung von Videofilmen: Über die Schaltfläche Import zieht man Filme in das Programm und bearbeitet die Streifen anschließend mit der Edit-Option. Ambitionierte Filmfreunde fügen den Videos beispielsweise Titel hinzu, ändern die Lichtverhältnisse oder stellen Überblendeffekte ein.

Im unteren Teil des Fensters von Movavi Video Editor schneidet man die Filme und unterlegt beliebige Szenen mit selbst gesprochenem Text oder mit Musik. Fertige Filme speichert man über Export in zahlreichen Formaten auf dem Rechner oder brennt eine DVD.

FazitMit Movavi Video Editor holt man im Handumdrehen das Beste aus Filmen heraus. Mit der übersichtlichen Bedienung des Programms kommen auch unerfahrene Filmeditoren leicht zurecht.

Frühere Versionen



Nutzer-Kommentare zu Movavi Video Editor

Haben Sie Movavi Video Editor ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Alternativen zu Movavi Video Editor

  1. Movavi Video Converter Premium

    21.0.0
    • 3.3
    • (342 Bewertungen)

    Der russische Video-Akrobat: Konverter für fast alle Videoformate

  2. Movavi Video Suite

    21.3.0
    • 3.3
    • (365 Bewertungen)

    Universeller Helfer für Videofreunde

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt. Softonic erhält möglicherweise eine Empfehlungsgebühr, wenn Sie auf die hier vorgestellten Produkte klicken oder sie kaufen.